Start NEWS Radioaktive Wolke zieht nach Österreich
EXPERTEN WARNEN

Radioaktive Wolke zieht nach Österreich

RADIOAKTIV_WIEN_STRAHLUNG_BELVEDERE_RAUCH_NEBEL
(FOTO: iStock)

Die Waldbrände in der Tschernobyl-Sperrzone verursachen eine radioaktive Wolke, die nach Europa zieht.

Seit zwei Wochen brennt es in der Ukraine und auch das radioaktiv belastete Gebiet Tschernobyls steht in Flammen. Der geschäftsführenden Leiter der Umweltbehörde in Kiew, Jegor Firsow, berichtet von erhöhten Radioaktivitätswerten als üblich, diese seien jedoch noch nicht offiziell bestätigt.

Seit der verheerenden Atomkraft-Explosion im Jahr 1986 ist der belastete Teil Tschernobyls abgesperrt und auch heute ist die Gegend stark verstrahlt. Diese Strahlung droht sich nun bis nach Europa und damit auch Österreich auszubreiten.

Was uns genau erwartet, erfahrt ihr auf der nächsten Seite!