Start NEWS POLITIK Regierung verschenkt 150 Euro an 300.000 Österreicher
ZUSATZZAHLUNG

Regierung verschenkt 150 Euro an 300.000 Österreicher

(FOTO: iStockphoto)

Rund 300.000 Personen in Österreich sollen nun von der Regierung eine finanzielle Unterstützung von 150 Euro bekommen. Insgesamt werden 46 Mio. Euro investiert.

Die Bundesregierung macht ein Finanzpaket für Arbeitslose und Notstandshilfe-Bezieher locker. Insgesamt 300.000 Personen sind davon betroffen und sollen noch im Februar einmalig 150 Euro zusätzlich zum Arbeitslosengeld bzw. der Notstandshilfe bekommen. Insgesamt macht das Arbeitsministerium 46 Millionen Euro dafür locker. Wer bekommt aller 150 Euro?

Wer hat Anspruch?
Laut APA haben alle Personen auf die Bonus-Zahlung Anspruch, die im November und Dezember 2021 mindestens 30 Tage Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe bezogen haben. Außerdem bekommen Bezieher von Krankengeld, die schon vorher arbeitslos waren und im Anschluss an die AMS-Leistung 32 Tage Krankengeld bezogen haben ebenfalls den Bonus.

Ein Teil der Personen hat den 150-Euro-Bonus schon erhalten, im Februar wird nun die zweite Tranche ausgezahlt. Allerdings haben nicht alle Anspruchsberechtigten die Voraussetzungen erfüllt, etwa weil sie die erforderlichen Dokumente nicht gestellt haben.

Die Bonus-Zahlung ist bereits die dritte finanzielle Unterstützung dieser Art seit Pandemie-Beginn. Schon im September und Dezember 2020 gab es einen Zuschlag zum Arbeitslosengeld von jeweils maximal 450 Euro.

Für Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) ist diese Einmalzahlung ein Beitrag, um die mehrfache Belastung für Arbeitssuchende auszugleichen, die sich aufgrund der vergangenen Lockdowns ergab. „Gleichzeitig bleibt unser primäres Ziel weiterhin, Menschen rasch in Beschäftigung zu bringen“, so Kocher.

Vorheriger ArtikelDieser Wiener könnte für Serbien zum Song Contest fahren (FOTO & VIDEO)
Nächster ArtikelMilica Pavlović wird sexuell belästigt und rastet komplett aus (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!