Start NEWS PANORAMA Schnäppchen-Tour: Die besten Tipps für den Sommer-Sale
TIPPS

Schnäppchen-Tour: Die besten Tipps für den Sommer-Sale

FOTO: iStockphoto/KOSMO

Der Sommer-Sale ist in vielen Shops bereits in vollem Gange und in anderen steht er noch bevor. Wir haben die besten Schnäppchen-Tipps für die ultimative Shoppingtour!

1. Auf die Planung kommt’s an
Wichtig ist, dass du dir vor einer großen Schnäppchen-Tour reichlich Zeit dafür nimmst, in dich zu gehen und zu überlegen, was du eigentlich wirklich benötigst. Inspiziere deinen Kleiderschrank sorgfältig und mache dir anschließend am besten eine Liste! Damit vermeidest du unnötige Einkäufe.

2. Geduld zahlt sich aus
Praktisch jedes Geschäft verfügt über eine eigene Sale-Philosophie. Die meisten Geschäfte starten anfangs mit geringeren Angeboten und steigern sich stetig. Mango zum Beispiel reduziert von Anfang an um 50 Prozent. Bei Sales gilt aber grundsätzlich: Nicht zu früh zugreifen. Meist kann man noch viel mehr einsparen, wenn man noch etwas wartet.

LESEN SIE AUCH: 6 Dinge, für die uns das meiste Geld flöten geht!

  

Eigentlich wollen wir ja sparen, wo wir können. Allerdings schmeißen wir mit machen Dingen das Geld buchstäblich aus dem Fester.

 

3. Shopping-Tour am Freitagvormittag
Grundsätzlich jedes Geschäft füllt vor dem Wochenende nochmal die Regale auf. Abgesehen davon ist weniger los und man kann in Ruhe stöbern.

4. Geheimtipp: Lager
Vor allem in chaotischen Zeiten, wie dem Sale kommen die Verkäufer häufig nicht dazu, die Regale aufzufüllen, daher lohnt es sich, nachzufragen, ob es dein Wunschteil in deiner Größe vielleicht noch im Lage gibt. In den meisten Fällen lohnt sich das Nachhaken.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter…

Vorheriger ArtikelWiener Jungunternehmerin organisiert Mega-Event in Kroatien
Nächster Artikel“Wir sind eine kranke Gesellschaft – Wir müssen ehrlicher und menschlicher werden”
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!