Start COMMUNITY Wiener Jungunternehmerin organisiert Mega-Event in Kroatien
INTERVIEW

Wiener Jungunternehmerin organisiert Mega-Event in Kroatien

Christine Matković organisiert das erste Croatian Quake Festival in Primošten. (FOTO: zVg.)

Die kroatische Küste wird vom 20. bis 22. Juli 2017 zum Schauplatz eines Hip Hop Festivals aller erster Sahne. Zu verdanken haben wir dieses vielversprechende Event dem Wiener Start-up-Unternehmen “Eventine”, das neben einem Line-Up an internationalen DJs, auch ein Hip Hop Dance Battle und Rakija im Überfluss nach Primošten in den angesagten „Club Aurora“ holt.

Das Start-Up “Eventine” besteht seit Anfang des Jahres und war für Jungunternehmerin Christine Matković der erste Schritt in die Selbstständigkeit. In naher Zukunft sollen sie zwei bis drei Mitarbeiter bei der Organisation von künftigen Events unterstützen. Den Anfang macht sie aber mit dem ersten “Croatian Quake Festival“, das sie als ihr Baby bezeichnet.

LESEN SIE AUCH: “New York Times” kürt Kroatien zur heißesten Urlaubsdestination 2017

  

Eine der einflussreichsten Tageszeitungen weltweit kürte nun Kroatien zur heißesten Urlaubsdestination dieses Sommers.

 

 

Die Aussicht vom Club Aurora.

“Erfahrung in dieser Branche nehme ich aus unserem Familienunternehmen mit, in dem ich bereits einige Business Events organisieren durfte. Auch das Eventmanagement-Masterstudium an der FH St. Pölten hilft mir durch den stark praxisbezogenen Unterricht, sehr bei der Umsetzung eines solchen Events”, so das junge Energiebündel im KOSMO-Interview.

Das Croatian Quake Festival findet zum ersten Mal statt und wird – so zeigt sich die Organisatorin zuversichtlich – zu einer Eventreihe avancieren. “Wer weiß – vielleicht erwartet euch ja bald auch ein Austrian Quake Festival”, verrät uns Christine schmunzelnd. Als Eventlocation wurde kein geringerer Ort ausgewählt, als der angesagte Szeneclub “Aurora” im wunderschönen dalmatinischen Küstenparadies Primošten.

Die Wahl des Austragungsortes ergab sich durch Zufall, wie uns Christine verriet. Im Zuge einer Dalmatien-Rundreise mit Freunden, verbrachte die 25-Jährige einige Tage in Primošten und feierte unter anderem im international bekannten Club Aurora. “Der Club und die Aussicht auf das weite Meer haben mich so fasziniert, dass ich mir ganz genau vorstellen konnte, wie es wäre, hier ein Hip Hop Festival zu veranstalten. Im Anschluss folgte eine Anfrage an den Inhaber, der sofort Feuer und Flamme war”, offenbarte uns die Eventplanerin.

Die Besucher des Festivals dürfen sich auf ein international besetztes DJ-Line-Up und talentierte junge Acts freuen. Künstler aus den USA, Kanada und vielen verschiedenen Städten Europas reisen nach Primošten und werden alle Anwesenden drei Tage und drei Nächte lang mit den besten Hip Hop, Trap, RnB und Dancehall-Sounds versorgen.

“Ganz besonders freue ich mich auf unseren Homeboy und meinen persönlichen Favoriten „DJ Chris“, der dem Publikum richtig einheizen wird”, verrät uns die Hip Hop-begeisterte Jungunternehmerin. “Der Club Aurora liegt auf einem Hügel an einem der schönsten Orte der kroatischen Küste, mit einer atemberaubenden Aussicht. Das Aurora hat Platz für etwa 4.000 Personen, verfügt über zwei Tanzflächen, fünf Bars, einen kleinen Pool – Schaumparty inklusive – und eine eigene Küche mit Pizzeria und Steak House. An der Cocktailbar gibt es die leckersten Drinks und wir begrüßen unsere Gäste zusätzlich mit hausgemachter Rakija”, enthüllt uns die 25-Jährige voller Vorfreude.

Festival-Begeisterte können Tickets online auf oeticket.com oder eventim.hr aber auch vor Ort erwerben. “Selbstverständlich würde ich mich sehr über österreichischen Besuch und viele bekannte Gesichter freuen”, sagte uns Christine abschließend.

Die Eintrittskarten sind in 3 Kategorien unterteilt:
• Festival Ticket € 80,.
• Festival VIP Ticket € 108,.
• Tagesticket € 30,-

Schon bald erwartet euch ein sensationelles Gewinnspiel – stay tuned!

Vorheriger ArtikelDeutsch-serbischem Schauspieler gelang der Sprung nach Hollywood
Nächster ArtikelSchnäppchen-Tour: Die besten Tipps für den Sommer-Sale
Nach dem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft, machte ich einen kurzen Abstecher in die Welt des Marketings und der Event-Organisation und bin nun wieder zu meiner großen Liebe - dem Schreiben - zurück gekehrt. "Die BKS-Community versprüht einen unverwechselbaren Charme und verfügt über unglaublich viele talentierte, junge Menschen, die den Stoff für zahlreiche interessante Storys bieten."