Start NEWS Chronik Serbien: Monikas (12) Entführer und Peiniger droht lebenslange Haft
VERURTEILTER VERGEWALTIGER

Serbien: Monikas (12) Entführer und Peiniger droht lebenslange Haft

(FOTOS: zVg.)

Nachdem ein zwölfjähriges Mädchen am 20. Dezember von Ninoslav J. entführt und gefangen gehalten wurde, konnte die kleine Monika schlussendlich aufgespürt werden. Ihr Peiniger befand sich jedoch auf der Flucht und wurde erst vor wenigen Tagen verhaftet.

Medienberichten zufolge soll der 46-Jährige die Flucht ergriffen und das Mädchen zurückgelassen haben, als ihm die Polizei auf die Schliche kam. (KOSMO berichtete) Mehr als zwei Wochen befand sich Monikas Peiniger auf der Flucht, ehe er am 5. Jänner unweit der südserbischen Stadt Niš festgenommen werden konnte. Einwohner seines Geburtsortes Malča erkannten den Mann und verständigten die Polizei.

Der Gesundheitszustand von Monika K. war bei ihrem Auffinden bis auf einige Schürfwunden stabil und laut Untersuchungen sei sie auch nicht sexuell missbraucht worden. Gespräche mit Psychologen und weitere Untersuchungen seien allerdings noch ausständig.

Serbien: Gekidnappte 12-Jährige gefunden – Entführer auf der Flucht!

Untersuchungshaft
Derzeit befindet sich Ninoslav J. in Untersuchungshaft. Wie ein Gerichtspressesprecher gegenüber der Nachrichtenagentur Tanjug erklärte, bestehe Flucht- sowie Wiederholungsgefahr. Zur Erinnerung: Der 46-Jährige wurde bereits in der Vergangenheit wegen Pädophilie verurteilt, vergangenes Jahr aber wieder aus dem Gefängnis entlassen.

Wegen versuchter Vergewaltigung einer Minderjährigen saß der mutmaßliche Entführer von Monika K. bereits zwölf Jahre hinter Gittern. Nun droht ihm eine lebenslange Haftstrafe und die Zeit bis zum Prozess wird Ninoslav J. hinter Gittern verbringen.

Von verurteiltem Kinderschänder entführt – Ganz Serbien sucht nach 12-Jähriger! (FOTO)