Start NEWS PANORAMA Severina darf ihren Sohn nur noch 5 Monate im Jahr sehen
GERICHTSBESCHLUSS

Severina darf ihren Sohn nur noch 5 Monate im Jahr sehen

FOTO: Instagram

Kroatischen Medienberichten zufolge darf Severina ihren Sohn Aleksandar im Zuge eines Gerichtsbeschlusses rund 200 Tage im Jahr nicht mehr sehen.

Der fünfjährige Sohn der Sängerin soll einem Gerichtsbeschluss zufolge nur noch 165 Tage im Jahr mit seiner Mutter verbringen können – den Rest des Jahres lebt Aleksandar bei seinem Vater, dem serbischen Geschäftsmann Milan Popović. In diesem Zeitraum darf die 45-Jährige ihr Kind auch nicht kontaktieren.

LESEN SIE AUCH: Was wurde eigentlich aus Severinas “Filmpartner”?

  

Nachdem der erfolgreiche Unternehmer Milan Lučić 2004 mit der aufstrebenden kroatischen Sängerin Severina liiert war und im Zuge dessen ein Heimvideo der beiden an die Öffentlichkeit trat, wurde es ruhig um den Herzegowiener.

 

Die Anwälte der Sängerin sollen bereits in Berufung gegangen sein. Der milliardenschwere Geschäftsmann und Vater des Fünfjährigen ersuchte, dass Severina den gemeinsamen Sohn nur jede zweite Woche von Mittwoch bis Sonntag zu Gesicht bekommt. Zudem verlangt er monatliche Alimente von der Sängerin.

Severina und ihr Sohn Aleksandar. (FOTO: Instagram)