SK Rapid holt sich Außenverteidiger Filip Stojković von Roter Stern Belgrad?

TRANSFER

767

SK Rapid holt sich Außenverteidiger Filip Stojković von Roter Stern Belgrad?

stojkovic
FOTO: Дмитрий Пукалик - soccer.ru, https://commons.wikimedia.org

Seit Freitag kursieren Gerüchte über einen möglichen Transfer vom montenegrinischen Teamspieler Filip Stojković von Roter Stern Belgrad zum heimischen SK Rapid.

Serbischen Medienberichten zufolge möchte Rapid den letztjährigen Champions-League-Teilnehmer Filip Stojković um 300.000 Euro samt Weiterverkaufsbeteiligung nach Wien holen.

In Anbetracht der niedrigen Summe könnte es sich dabei aber auch um eine Leihe handeln. In der laufenden Saison kam der 26-Jährige in drei Spielen der Champions-League-Qualifikation und in einer Ligapartie für Roter Stern zum Einsatz.

Stojković könnte sowohl auf der rechten, als auch auf der linken Seite eingesetzt werden, hat allerdings auch in der Innenverteidigung Erfahrung. Nach seiner langjährigen Karriere bei Roter Stern Belgrad spielte er von 2013 bis 2016 bei Cukaricki Belgrad. 2016/17 folgte eine recht erfolglose Saison in der zweiten deutschen Bundesliga beim TSV 1860 München.

Seit 2017 spielt der 26-Jährige erneut für Roter Stern, wo er in den letzten beiden Saisonen sowohl in der Europa League, als auch in der Champions League Stammspieler war.

Der 26-Jährige ist Rechtsverteidiger, zählt zum erweiterten Kader der montenegrinischen Nationalmannschaft und war bisher bei 15 Länderspielen im Einsatz.

Teile diesen Beitrag: