Start Infotainment Lifestyle
QUALITÄT

Smartphones: Diese beliebten Modelle gehen am häufigsten kaputt!

(FOTO: iStock)

Samsung, Apple, Huawei: Fast jeder österreichische Haushalt besitzt mindestens ein Handy-Gerät dieser Marken. Doch welche Modelle gehen am häufigsten kaputt und müssen repariert werden? Die Reparaturfirma Clickrepair hat das herausgefunden!

Unter den beliebtesten Smartphone-Marken der Österreicher, aber auch weltweit, finden sich Samsung, Apple, Huawei und Nokia. Doch egal wie gut der Hersteller ist, irgendwann gehen auch die besten Premium-Geräte kaputt. Der jährlich vom Reparaturunternehmen Clickrepair durchgeführte Handy-Test hat wieder einmal spannende Ergebnisse geliefert. Für die Untersuchung wurden Reparaturaufträge von mehr als 1000 Handywerkstätten aus den vergangenen zwölf Monaten ausgewertet. Als Faktoren berücksichtigt wurde in dem Ranking, wie häufig die Handys in die Reparatur gegeben wurden und wie aufwendig diese war.

Der bei weitem häufigste Grund für eine Reparatur ist ein Schaden am Display. Ganze 77 Prozent der Reparaturen betreffen den Handy-Bildschirm. Auch weil sie immer größer und unhandlicher werden. Weiters häufig sind Akkudefekte, die 11 Prozent der Problemfälle ausmachen und Ladebüchsenschäden. Positiv ist der Trend, dass Handys immer länger genutzt werden und auch die Zeit bis zum ersten Reparatur-Gang immer länger wird.

Die Top 10 der am häufigsten von Reparaturen betroffenen Handys könnt ihr hier sehen! Der Platz 10 ist am wenigsten betroffen, die Nummer 1 am meisten.

10. Apple iPhone SE (Durchschnittlich 31 Monate bis zur ersten Reparatur)

9.Samsung Galaxy A5 (2017) (20 Monate bis zur ersten Reparatur)

(FOTO: iStock)

8. Samsung Galaxy S8+ (18 Monate bis zur ersten Reparatur)

Weiter geht’s auf der nächsten Seite!

Wie finden Sie den Artikel?