Start Politik
TERROR IN WIEN

So reagierte Bundeskanzler Kurz auf den Terroranschlag (FOTO)

Sebastian_Kurz_Lockdown_Österreich_PK_Corona
Foto: Andy Wenzel (BKA)

Bundeskanzler Sebastian Kurz befindet sich derzeit in einer Krisensitzung.

Laut Mitteilung des Bundeskanzleramts hat er bereits mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen telefoniert, ebenso auch mit dem Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und allen Parteichefs.

“Widerwärtiger Terroranschlag”
In einer ersten Reaktion sprach Sebastian Kurz von einem “widerwärtigen Terroranschlag”. “Unsere Polizei wird entschlossen gegen die Täter dieses widerwärtigen Terroranschlags vorgehen. Ich bin froh, dass unsere Polizisten bereits einen Täter ausschalten konnten. Wir werden uns durch Terrorismus niemals einschüchtern lassen und diese Angriffe mit allen Mitteln entschieden bekämpfen”, sagte Kurz in einer Stellungnahme zur APA.

“Schwere Stunden”
“Wir erleben gerade schwere Stunden in unserer Republik. Ich möchte allen Einsatzkräften danken, die insbesondere heute für unsere Sicherheit ihr Leben riskieren. Das ganze Land ist in Gedanken bei den Opfern, Verletzten und ihren Angehörigen, denen ich mein tiefes Mitgefühl ausdrücke”, so Bundeskanzler Kurz in einer ersten Stellungnahme.

Er zeigte sich bei der Spitze der Europäischen Union und den internationalen Partnern für ihr Mitgefühl und die Bekundungen ihrer Solidarität dankbar.

Wie finden Sie den Artikel?