Start Infotainment Promis
GROSSER SCHOCK

Sohn von Viki Miljkovic wird von Migranten überfallen

(FOTO: Screenshot/ You Tube, Estrada Bum)

Der 15-jährige Sohn der Sängerin Viki Miljkovic, Andrej, wurde vor wenigen Tagen an einem Nachmittag in Belgrad von einer Migrantengruppe überfallen.

Der Jugendliche ist nicht verletzt worden, er ist eigenen Angaben zufolge weggerannt. Wie Medien berichten, hatten die Migranten Geld von dem Jugendlichen verlangt.

„Andrej ging von seinem Training nach Hause, als er von drei Migranten aufgehalten wurde. Die Männer gingen auf ihn zu und brüllten ihn auf Englisch an, sie verlangten Geld. Der Jugendliche lehnte das ab, und einer der Männer zog ein Messer heraus. Da rannte Andrej sofort in Richtung der Empfangshalle im neuen Stadtteil „Belgrade Waterfront“ los. Als er dort ankam, erzählte er den Anwesenden, was vorgefallen war, die Sicherheitsbeauftragten gingen daraufhin hinaus und vertrieben die Migranten“, erzählte die Sängerin gestern.

„Es ist ein Riesenglück, dass Andrej so fit ist und schnell davonlaufen konnte. Stellen Sie sich nur vor, was passieren könnte, wenn eine weniger sportliche Person so überfallen wird“, betonte Miljkovic.

In der Zwischenzeit konnte der für den Überfall auf den Sohn von Viki Miljkovic verantwortliche Mann von der Polizei Belgrad in Zusammenarbeit mit der Direktion für Fremdenwesen identifiziert und verhaftet werden.

Viki Miljkovic: Mein Sohn wurde von Migranten überfallen! Was ist wirklich passiert?

Wie finden Sie den Artikel?