Sperren am Wochenende: Drei Demos und ein Straßenfest in Wien

EINIGES LOS

3640

Sperren am Wochenende: Drei Demos und ein Straßenfest in Wien

Wien-Demos
(Foto: iStock/Symbolbild)

Am Wochenende wird in auf den Straßen in Wien einiges los sein. Drei Demonstrationen finden am Samstag statt und in Wien-Fünfhaus findet ab Freitag das Reindorfgassenfest statt.

Bereits am Freitag geht es in unserer Stadt rund: Das Reindorfgassenfest startet in Wien-Fünfhaus von der Früh bis am Sonntagmorgen wird zwischen der Schwendergasse und der Sechshauserstraße alles gesperrt sein.

Am Samstag werden sogar drei Kundgebungen organisiert. Ab 12 Uhr versammeln sich die Teilnehmer der vermutlich größten Demonstration „Her mit der Marie“ vor dem Donauzentrum in der Wagramer Straße. Die Polizei rechnet mit 2.000 bis 3.000 Personen. Ab ca. 14.30 Uhr wird der Demo-Zug, der gegen das EU-Finanzminister-Treffen protestiert, erwartet. Bis zur Wagramer Straße Hausnummer 7 wird die Kundgebung geführt, wo gegen 16:30 Uhr der Höhepunkt der Veranstaltung stattfinden wird. Deshalb wird die Wagramer Straße stadteinwärts zwischen Donaustadtstraße und Schüttaustraße ab 13 Uhr gesperrt sein.

Ring wird gesperrt
Die Demonstration “EU-Austritt – denn ÖSTER-REICHTS” fängt ab 14 Uhr am Ballhausplatz an. Etwa 200 Teilnehmer werden ab 14:30 Uhr über die Löwelstraße, Josef-Meinhard-Platz und den Ringradweg bis zum Dr.-Karl-Renner-Ring 3 marschieren. Der Ring über den Rathausplatz, Lichtenfelsgasse, Friedrich-Schmidt-Platz, Rathausstraße, Grillparzerstraße und wieder zurück zum Rathausplatz gesperrt sein. Um 17.30 Uhr findet die Schlussveranstaltung statt, die über den Ringradweg bis zur Schottengasse und zur Schottenbastei führen wird.

Zwei Veranstaltungen am Kahlenberg
Am Samstag, 8. September will die rechtsextreme „Identitäre Bewegung“ am Wiener Kahlenberg eine Gedenkfeier, anlässlich des Jahrestags des Endes der Türkenbelagerung von 1683, veranstalten. Auch eine Gegendemo wurde angekündigt. „Protest gegen Nazi-Aufmarsch am Kahlenberg“ haben sich via Facebook rund 300 Teilnehmer angemeldet, etwa 2.238 sind an der Veranstaltung interessiert. Im Zuge dessen wird es zur Sperre der Höhenstraße kommen, berichtet „vienna.at“.

Teile diesen Beitrag: