Start News
PRIŠTINA

Stempel „Republika Kosovo“ als Bedingung: Priština blockiert serbische Ware

(FOTO: zVg.)

Die Regierung im Kosovo hat neue Bedingungen für die Einfuhr von Waren aus Serbien beschlossen.

Die neuen Regelungen dürften in Serbien alles andere als gut ankommen: Auf allen serbischen Warentransporten in den Kosovo muss in Zukunft “Republika Kosovo” stehen. So wrude laut einem Bericht des serbischen öffentlich-rechtlichen Senders RTS ein LKW nicht über die Grenze gelassen, der Waren aus Serbien in den Kosovo bringen sollte.

“Schützen unsere Verfassung”
Der Beschluss wurde auf einer Zoom-Konferenz der kosovarischen Regierung gebracht. “Alle Waren, auf denen nicht Republika Kosovo steht, sind nicht im Einklang mit der Verfassung unseres Landes”, heißt es in der Begründung der neuen Maßnahmen.

Serbische Medien sprechen in ihren Berichten von einer “neuen Provokation”. Wie das offizielle Belgrad letztendlich reagieren wird, wird sich erst weisen.

Wie finden Sie den Artikel?