Start Politik Taiwan bereitet sich auf den Krieg vor
TAIWAN-CHINA KONFLIKT

Taiwan bereitet sich auf den Krieg vor

(FOTO: EPA-EFE/RITCHIE B. TONGO)

In der Meerenge zwischen Taiwan und China sowie östlich des Inselstaates wurden weitreichende Geschoße abgefeuert. Die Streitkräfte Taiwans bereiten sich auf einen Krieg vor, ohne ihn zu wollen.

Dementsprechend wurden in Taiwan Zivilschutzübungen abgehalten und für den Fall eines Luftangriffs Hinweise in bestimmten Unterständen angebracht. „Chinas irrationales Verhalten zielt darauf ab, den Status quo zu ändern und den Frieden und die Stabilität in der Region zu untergraben“, sagte Taiwans Verteidigungsministerium.

Taiwan streicht Flüge wegen chinesischer Militärübungen

Taiwan hat eine Reihe von Flügen gestrichen, da China Militärübungen in der Nähe der Insel durchführt. Mindestens 40 Flüge von und nach Taiwan seien gestrichen worden, berichtete die China Times. Der Flughafen Taipei dementierte das und sagte, die Flugstreichungen hätten nicht unbedingt mit den Übungen zu tun.

China soll zwei Raketen in die Gewässer Taiwans abgefeuert haben

Das taiwanesische Verteidigungsministerium wirft Peking den Abschuss „mehrerer ballistischer Raketen in Taiwan in nordöstliche und südwestliche Gewässer“ vor.

In einer Pressemitteilung des chinesischen Militärs heißt es, dass alle Raketen das Ziel getroffen haben: „Die gesamte Live-Fire-Trainingsmission wurde erfolgreich abgeschlossen.“

Tawain hat nach Angaben des Verteidigungsministeriums nicht identifizierte chinesische Flugkörper über den Kinmen-Inseln mit Leuchtraketen vertrieben. Trotzdem seien am Mittwochabend zwei chinesische Flugobjekte gegen 21 Uhr und 22 Uhr in das Gebiet eingedrungen.