Start NEWS Chronik Teenager-Brüder in die Falle gelockt und brutal mit Messern attackiert
GRAZ

Teenager-Brüder in die Falle gelockt und brutal mit Messern attackiert

(FOTO: iStock)

Am Sonntag ist ein Brüderpaar, das über eine Social-Media-Plattform Kleidung verkaufen wollte, von maskierten Männern angegriffen worden.

Zwei Brüder wollten am Wochenende in Graz über eine Social-Media-Plattform Kleidung verkaufen. Die zwei Jungen, ein 17-Jähriger und ein 15- Jähriger, verabredeten sich für das Shopping-Treffen mit dem potentiellen Käufer. Am Sonntagnachmittag sollte es dann zu dem Austausch zwischen dem ukrainischen Brüderpaar und dem Unbekannten kommen. Der Mann lockte die zwei zunächst in eine Fußgängerunterführung um dort die Jacke angeblich anzuprobieren. Dann kamen plötzlich mehrere maskierte Männer von allen Seiten auf die zwei Brüder zu. Einer zog sogar eine Waffe, bedrohte die Teenager und verlangte ihr Geld, Wertgegenstände und die Kleidung. Als die Opfer sich wehren wollten, wurden sie mit Messern attackiert und geschlagen.

Der ältere Bruder trug Schnittverletzungen davon, da ihm von einem der Angreifer in den Oberkörper gestochen wurde. Der Jüngere, der ihm zu Hilfe kam, wurde durch Schläge im Gesicht verletzt. Schließlich flüchteten die Täter in unterschiedliche Richtungen. Das Kriminalreferat Graz hat die Ermittlungen übernommen, von den Tätern gibt es noch keine Spur. Die zwei verletzten Burschen wurden ins LKH-Graz eingeliefert und dort versorgt.