Start Unterhaltung Technik Tempolimit: Diese Autos werden Geschwindigkeits-Stopp bei 180km/h haben
AUTOMOBILE

Tempolimit: Diese Autos werden Geschwindigkeits-Stopp bei 180km/h haben

(FOTO: iStock)

Einschneidende Neuerungen: Immer mehr Automobil-Hersteller entscheiden sich dazu, die Geschwindigkeit bei Neuwägen zu drosseln. Ziel sind sicherere Straßen.

Im Zuge einer neuen Sicherheitsstrategie begrenzen immer mehr Autohersteller das Höchst-Tempo ihrer Autos. Nun haben sich auch Renault und Dacia dazu entschlossen, ihre neuen Autos nicht mehr die 180 km/h Marke überschreiten zu lassen. Ab 2022 wird das Limit eingeführt, mit dem kommenden Modell Megane-e. Der rumänische Hersteller Dacia, der zu Renault gehört, hat sein Speed-Limit ohnehin schon unter 180 km/h. Für Renault allerdings ist das ein großer und waghalsiger Schritt, zu dem man sich entschlossen hat.

Die neue Strategie wurde am Montag in Boulogne-Billancourt bei Paris vom französischen Hersteller verkündet. Das Ziel dieser Begrenzungen ist eine Reduktion von geschwindigkeitsbedingten Verkehrsunfällen. Renault-Generaldirektor Luca de Meo verkündete weiters bei einer Hauptversammlung am Freitag, dass Renault bei Autos mit Elektroantrieb Spitzenreiter in Europa werden will. Nach Volvo, die ihre Modelle schon seit 2020 drosseln, entscheiden sich anscheinend immer mehr Auto-Produzenten, für die neue Herangehensweise in Punkto Geschwindigkeit. Auch Volvo gab schon an, die Zahl der Unfälle im Straßenverkehr vermindern zu wollen.

Seid ihr Fans von den neuen Speed-Limits?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Vorheriger ArtikelVerhaftet: Mann führte 35 Beziehungen gleichzeitig und hatte tückischen Plan
Nächster ArtikelZwei schwerkranke Kinder illegal gegen Corona geimpft
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!