Start NEWS PANORAMA “Terorista”: Dokumentation über Bosnier, die sich dem IS anschlossen! (VIDEO)
TEASER

“Terorista”: Dokumentation über Bosnier, die sich dem IS anschlossen! (VIDEO)

dokumentation
FOTO: Screenshot/ Youtube Centar za istrazivacko novinarstvo Sarajevo

Das “Zentrum für Investigativen Journalismus Sarajevo” veröffentlichte einen Dokumentarfilm über Bürger aus Bosnien-Herzegowina erstellt, die für den Islamischen Staat in den Krieg gezogen sind.

Bajro Ikanović, Anführer der Salafisten- Einheit in der bosnischen Gemeinde Hadžići ging Anfang 2013 nach Syrien um dort dem Islamischen Staat zu dienen. Im Kampf für die terroristische Einheit kam er schließlich ums Leben.

Laut der Staatsanwaltschaft von Bosnien-Herzegowina soll Ikanović Kommandant der „Jaysh Muhamed Qa’atiba“-Militäreinheit gewesen sein, die sich aus Bosniaken zusammensetzte.

Eineinhalb Jahre bevor Bajro Ikanović für den IS in den Krieg zog, verbrachte ein Journalist des Zentrums für Investigativen Journalismus ein paar Tage mit ihm in den bosnischen Wäldern, wohin sich Ikanović regelmäßig begab.

Das Ergebnis dieses Zusammentreffens ist nun der Dokumentarfilm „Terorista“, der unter anderem jenes Gespräch mit Ikanović zeigt, in dem er offen über seine Ideologie, sein tägliches Leben, die salafistische Praxis des Islam und jenen Prozess vor Gericht spricht, in dem er wegen der Vorbereitung eines Terroranschlags in Bosnien-Herzegowina verurteilt wurde.

Darüber hinaus wurde im Zuge der Recherchen des Ermittlungs- und Nachrichtendienstes festgestellt, dass sich rund 270 Männer, Frauen und Kinder aus Bosnien-Herzegowina dem IS angeschlossen haben. Ein kleiner Teil von ihnen kehrte schließlich in ihre Heimat zurück, andere wiederrum wurden oder werden wegen des Anschlusses an eine terroristische Einheit verurteilt.

Auf der nächsten Seite könnt ihr den Teaser zum Film sehen: