Start Unterhaltung Technik Tschüss Ferrari, Lambo und Porsche: Kroatischer Flitzer mit 1900 PS!
BALKAN INNOVATION

Tschüss Ferrari, Lambo und Porsche: Kroatischer Flitzer mit 1900 PS!

(FOTO: Rimac Instagram)

RAF Camora singt von 500 PS. Das kroatische Elektromonster von RIMAC übertrifft diese Marke sogar ums 4-fache und legt 1900 PS an den Tag! Die Preise sind auch nicht bescheiden: Unter 1 Million Euro ist der Supersportwagen nicht zu haben.

Dieses Jahr ist es soweit. Der hochgelobte und mit großer Spannung erwartete Rimac C Two wird dieses Jahr an die hungrigen Kunden geliefert. Die letzten Erprobungsträger der finalen Serie wurden ende 2020 fertiggestellt. Rimac Automobil verkündete, dass in der kroatischen Fertigungsstätte in Veliko Trgovišće die Produktion der 6 Elektro-Perlen begonnen hat. Erfinder und Gründer von Rimac Automobil, Mate Rimac, geht davon aus, dass in den nächsten Jahren pro Jahr 100 bis 150 Fahrzeuge produziert werden können.

Absolut beeindruckende Daten
Spektakulär ist nicht nur das Aussehen, sondern auch die Leistungsstärke: Man spricht inzwischen nicht mehr von Super- sondern Hypersportwagen! Der Rimac C Two ist rein elektrisch angetrieben und leistet 1.408 kW / 1.914 PS / 2.300 Nm maximales Drehmoment. Damit ist es sogar 412 km/h schnell. Aus dem Stand geht es von Null auf 100 in nur zwei Sekunden und nach 12 Sekunden ist die 300er Marke geknackt. Die elektrische Reichweite kann sich auch sehen lassen. Dank eines 120-KWh-Akkupaketes liegt sie bei 550 Kilometern.

“Mit dem C Two schaffen wir eine völlig neue Art von Performance-Fahrzeug. Nach Tausenden von virtuellen Simulationsstunden, jahrelangem Design und Engineering und vielen rohen und fertigen Prototypen ist es ein ganz besonderes Gefühl, zu sehen, wie die Vorserienfahrzeuge jetzt ihre Reise durch unsere Produktionslinie antreten”, erklärt Firmenchef Mate Rimac. Der Preis kann sich auch sehen lassen: Man geht davon aus, dass es keine Angebote unter einer Million Euro geben wird.