Start News Chronik Um Ehefrau Lektion zu erteilt: Mann täuscht Entführung seines Sohnes vor
ARMES KIND!

Um Ehefrau Lektion zu erteilt: Mann täuscht Entführung seines Sohnes vor

(FOTO: iStockphoto)

Nachdem ein Mann mitbekam, dass seine Ehefrau eine „schreckliche Angewohnheit“ hatte, wollte er ihr eine Lektion erteilen…

Der Vater eines kleinen Jungen hatte vor kurzem herausgefunden, dass seine Ehefrau die „schreckliche Angewohnheit“ hatte, den gemeinsamen Sohn regelmäßig im Auto sitzen zu lassen, während sie einkaufen ging, etwas zur Post brachte, Medikamente bei der Apotheke besorgte oder Essen abholte. Auf Reddit teilte er schockiert seine Reaktion mit der Community: „Ich habe ihr gesagt, dass sie so etwas nie wieder tun soll“, schrieb er dort. Seine Frau hätte daraufhin versprochen, das Kind ab sofort immer mitzunehmen. Doch wie der Mann bald feststellen musste, schien sich seine Ehefrau nicht sehr lange an ihr Versprechen zu halten. Da beschloss er, ihr eine Lektion zu erteilen…

Er erwischte sie auf „frischer Tat“, wie sie den kleinen Sohnemann erneut im Auto sitzen ließ, um Snacks an einer Tankstelle zu besorgen. Was das Ganze noch schlimmer machte: Die Frau hatte nicht einmal die Autotür abgesperrt! Da sah der Familienvater nur noch rot, wie er auf Reddit erzählte: „Ich weiß nicht, was über mich gekommen ist, aber in diesem Moment beschloss ich, meinen Sohn zu nehmen und ihn in mein Auto zu setzen.“ Mit dem Sohn im Auto, fuhr der man auf die andere Seite des Parkplatzes und wartete darauf, dass seine Frau wieder aus der Tankstelle herauskam.

Frau in Panik
Also die Frau cirka sechs Minuten später wieder zu ihrem Auto zurückkehrte und feststellte, dass ihr Sohn verschwunden war, geriet sie in Panik, sah sich auf dem Platz um und begann zu weinen. Gerade als sie daraufhin den Notruf wählen wollte, um ihr Kind als vermisst zu melden, kam ihr ihr Ehemann mit dem Sohn auf dem Arm entgegen.

Im ersten Moment reagierte sie noch „extrem erleichtert“ – dann wurde sie jedoch stinksauer. Seither würde den Mann ein schlechtes Gewissen plagen. Auf Reddit beteuerte er jedoch, dass er keinen anderen Weg gesehen habe, um ihr die dringende Gefahr deutlich zu machen und erhielt eine Menge Zuspruch von den anderen Usern.