Start NEWS PANORAMA Verbrechenshochburg Praterstern: 11 Festnahmen an einem Tag
BRENNPUNKT

Verbrechenshochburg Praterstern: 11 Festnahmen an einem Tag

Praterstern Polizei
(FOTO: mokant.at/Philipp Bauer)

Gewalt und Drogen sind mittlerweile leider Alltag am Nordbahnhof Wien, weshalb die Polizei eine Schwerpunkt-Aktion gestartet hat.

Immer wieder ist in offiziellen Polizeiaussendungen von Verbrechen zu lesen, die sich am Praterstern oder in dessen unmittelbarer Nähe zugetragen haben. Aus diesem Grund wurde bereits vor einigen Wochen eine spezielle Schwerpunkt-Aktion der Exekutive im Gange ist.

Ziel ist es dem Drogenhandel Herr zu werden. Neben den sicherheitspolizeiliche und kriminalpolizeilichen werden auch fremden,- asyl- und aufenthaltsrechtliche Kontrollen durchgeführt.

So auch am vergangenen Dienstag als die Handschellen insgesamt elf Mal klickten. Bei allen verhafteten Männern handelt es sich um Männer im Alter von 17 bis 38 Jahren (vier Afghanen, drei Algerier, zwei Nigerianer, ein Georgier, ein Serbe).

Gegen einen der verhafteten algerischen Staatsbürger war sogar im Vorfeld ein Haftbefehl ausgeschrieben worden. Außerdem wurden von den Beamten rund 30 Baggies Cannabis sichergestellt.