Start Gesundheit
Leukonychie

Weiße Flecken auf Nägeln: Harmlos oder Alarmzeichen?

(FOTO: iStock/ Nadya So)

Leukonychie, besser bekannt als weiße Flecken auf den Nägeln, ist ein Phänomen, das viele von uns schon einmal bemerkt haben. Doch was steckt wirklich dahinter?

Gesunde Nägel sind mehr als nur ein Schönheitsideal – sie können auch ein Spiegelbild unserer allgemeinen Gesundheit sein. Besonders auffällig sind dabei oft weiße Flecken, die medizinisch als Leukonychie bezeichnet werden. Es wird oft angenommen, dass diese durch einen Mangel an bestimmten Vitaminen verursacht werden. Dies kann eine Ursache sein, aber nicht die einzige.

Verletzungen und Nährstoffmangel

Die häufigsten Ursachen für diese Flecken sind Verletzungen und Nährstoffmangel. Verletzungen können so klein sein, dass Sie sie nicht einmal bemerken, und entstehen, wenn Sie Ihre Finger schlagen oder Ihre Nägel kauen. Sie sind normalerweise harmlos und verschwinden, wenn der Nagel nachwächst. Ein Mangel an Nährstoffen, insbesondere an Kalzium oder Zink, kann ebenfalls zu weißen Flecken führen.

Pilzinfektionen

Ernster, aber weniger häufig, sind Pilzinfektionen. Neben weißen Flecken können hier Verdickung der Nägel, Farbverlust und das Anheben des Nagels vom Nagelbett auftreten. Auch Hauterkrankungen wie Psoriasis oder Ekzem können sich auf den Nägeln manifestieren und zu weißen Flecken, Verdickungen oder Falten führen.

Allergien

Noch seltener sind Allergien die Ursache für Leukonychie. Diese können durch die Verwendung bestimmter Chemikalien oder Hygiene- und Pflegeprodukte ausgelöst werden, auf die der Körper eine allergische Reaktion entwickelt.

In den meisten Fällen harmlos

In den meisten Fällen sind diese Veränderungen jedoch harmlos und verschwinden von selbst. Wenn Sie jedoch besorgt sind oder andere Symptome haben, wenden Sie sich an einen Dermatologen. Auch das Wetter kann einen Einfluss auf die Gesundheit unserer Nägel haben, daher ist es wichtig, sie gut zu pflegen und auf Veränderungen zu achten.

Gesunde Nägel

Es gilt hervorzuheben, dass der Einsatz von Nagellack als Mittel zur Verschleierung von Verfärbungen oder potenziellen Anzeichen von Krankheiten keineswegs empfehlenswert ist. Anstelle kosmetischer Überdeckungen sollten wir den Fokus auf natürliche und gut gepflegte Nägel legen, während wir gleichzeitig wachsam auf jegliche Veränderungen reagieren.

Gesunde Nägel sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern fungieren auch als signifikante Indikatoren für unser allgemeines Wohlbefinden.