Start NEWS PANORAMA Westbalkan: Ultras zünden Hafenstadt an (VIDEO)
ES BRENNT LICHTERLOH

Westbalkan: Ultras zünden Hafenstadt an (VIDEO)

Screenshot (FOTO: YouTube/@RibariVideo)

Dicke Rauschschwaden und ein Flammenmeer: Mit 300 Fackeln tauchen Fußballfans die kleine Schifferstadt in tiefes rot.

Jeder Balkan-Urlauber kennt die Route! Wer nicht vor der großen Autobahnbrücke in Crni Kal ins südliche Istrien abbiegt, der landet in Koper und in der Folge auch in Izola. Die Hafenstadt ist bei Touristen besonders für ihr schönes Panorama bekannt.

Erst kürzlich bietet sich Zusehern jedoch zusätzlich zu dem idyllischen Ausblick noch ein wahres Spektakel, denn die Ultras der heimischen Fußball-Klubs tauchen den Hafen in ein rotes Flammenmeer. Das Video dazu findet ihr auf der nächsten Seite!

Die kleine Hafenstadt ist nicht unbedingt für ihren Fußballklub MNK Izola bekannt, die Ultras des Drittliga-Vereins sind aber mit ganzem Herzen dabei.

Zum 30-Jahre-Jubiläum hat die  slowenische Ultra-Gruppierung Ribari Izola die kleine Stadt mit Pyro-Fackeln „angezündet“. Über den Hafen verteilt standen die Fans mit Leuchtfackeln und sorgten für eine Gänsehaut-Kulisse.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch dieses einmalige Spektakel selbst ansehen.