Start NEWS PANORAMA Wien hat sein erstes Instagram-Museum eröffnet! (GALERIE)
HYPE

Wien hat sein erstes Instagram-Museum eröffnet! (GALERIE)

Insta
FOTO: iStockphoto

Selfie-Queens und Kings aufgepasst: Was in anderen Teilen der Welt längst fixer Bestandteil des städtischen Museums-Führers ist, findet sich nun auch endlich in Wien: das erste Instagram-Pop-Up Museum öffnete am 4. Oktober seine Pforten.

Seit Freitag steht das “nofilter_museum” in der Vorlaufstraße 1 in der Wiener Innenstadt allen Instagram-Liebhabern für einzigartige Schnappschüsse zur Verfügung. Auf 500 Quadratmetern kann man sich dort bis April 2020 vor unterschiedlichen Kulissen ablichten lassen.

Mithilfe von interaktiven Kulissen, Elementen & Designs kann man sich je nach Geschmack in Szene setzen und Selfies & digitalen Content kreieren, der auf Instagram, Facebook oder Snapchat geteilt wird.

In 90 Minuten kann man im Pop-Up Museum in 24 Räumen in interaktiv erlebbare Selfie Installationen eintauchen und Teil der Kunstwerke werden.

“Es ist schade, dass die jungen Leute nur mehr aufs Handy schauen. Da dachten wir, wir könnten diesen Umstand mit Kunst verbinden”, so Petra Scharinger, eine der beiden Initiatoren.