Start NEWS CHRONIK Wiener Polizisten von Frauen verprügelt
FESTNAHME

Wiener Polizisten von Frauen verprügelt

POLIZEI_GEBURT_WESTBAHNHOF_WIEN_HIETZING
(FOTO: iStock)

Beamte der Wiener Polizei wurden von aggressiven Frauen attackiert und verletzt.

Am Sonntag kam es am Sonntag zunächst zu einem Einsatz auf dem Fritz-Grünbaum-Platz in Mariahilf, wo es angeblich zu einer Schlägerei gekommen sei. Dort angekommen fand die Polizei zwar einige Passanten, eine Prügelei gab es jedoch nicht. Stattdessen kam ihnen eine 30-Jährige entgegen, die sie anschrie und attackierte.

Die Polizei sprach eine Festnahme aus, woraufhin die Frau heftigen Widerstand leistete und die Polizisten verletzte.

Kurz darauf kam es auch in Favoriten zu einem Einsatz bei dem im Foyer der Therme Oberlaa ein Streit zwischen einer Slowakin (59) und einer Mitarbeiterin ausgebrochen war. Beim Eintreffen der Beamten schrie die 59-Jährige Besucherin und lief aus dem Gebäude- Als die Polizisten sie anhalten wollten versetzte sie ihnen einen Stoß und kratzte einen am Unterarm.

Beide Frauen wurden festgenommen.