Start NEWS Chronik 2-jähriges Mädchen schwer verprügelt: Ärzte kämpfen um ihr Leben
ZAGREB

2-jähriges Mädchen schwer verprügelt: Ärzte kämpfen um ihr Leben

(FOTO: iStock Symboldbild)

“So etwas haben wir noch nie gesehen” berichten die Mediziner in Zagreber Spital schockiert. Die Verletzungen sind so schwerwiegend, dass die 2-Jährige ums Überleben kämpft.

Das kleine Mädchen hat schwere Blutergüsse im Gehirn davongetragen, aber auch am ganzen Kopf und auf der Haut. Die brutalen Verletzungen auf dem Körper wurden dem Kund außerdem nicht alle zur selben Zeit zugefügt. Das macht auch deutlich, dass die Misshandlungen kein einmaliges Vorkommen waren. Spuren von früheren Verletzungen sind überall sichtbar. Jetzt befindet sich das Mädchen auf der Intensivstation und ist an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Leider sehen die Prognosen der Ärzte schlecht aus: Die Verletzungen sind so schwerwiegend, dass die Überlebenschancen gering sind.

Die behandelnden Ärzte sind vollkommen schockiert vom Zustand des Kindes. SIe berichten, dass sie so etwas noch nie gesehen hätten. “Die Verletzungen waren schwer, besonders am Kopf, aber es gab auch Verletzungen am ganzen Körper. Nachdem wir aufgrund dieser schweren Kopf- und Hirnverletzungen Erste Hilfe geleistet hatten, beschlossen wir, das Kind in das Klaić-Krankenhaus in Zagreb zu bringen. Wir haben diesen Fall der Polizei gemeldet – sagte Dr. Josip Kolodziej.

Polizei eingeschaltet
Es ist den Ärzten nicht klar, auf welche Art diese Blessuren zustande kommen konnten. Die Mutter des Kindes machte widersprüchliche Aussagen. Klar ist, dass die 2-Jährige grob vernachlässigt wurde, da sie auch Krätze am ganzen Körper hat, die nicht behandelt wurde. Die Polizei bestätigt, dass sie Informationen über die schrecklichen Ereignisse haben und den Fall untersuchen. “Wir sind mit dem Fall vertraut, können aber derzeit nichts darüber sagen, wie die Verletzungen des Kindes aufgetreten sind”, sagte Damir Brezić, PR-Beauftragter der Polizeibehörde Brod-Posavina.