Start NEWS Chronik 3G-Regeln sorgen für Chaos vor Wiener AKH (VIDEO)
METERLANGE SCHLANGEN

3G-Regeln sorgen für Chaos vor Wiener AKH (VIDEO)

(FOTO: Screenshot Video, zVg.)

Die Kontrolle der 3G-Regeln führt immer wieder zu langen Wartezeiten vor Geschäften und Freizeiteinrichtungen. Aber auch in den Spitälern muss man ein langes Stehvermögen haben.

Getestet, geimpft, genesen – Seit einigen Monaten begleiten die Österreicherinnen und Österreicher diese Regeln durch den Alltag. Lange Wartezeiten vor Freizeiteinrichtungen, wie Freibädern, oder Restaurants, aber auch Bekleidungsgeschäften sind keine Seltenheit. Und auch an den Grenzen führt die Überprüfung des 3G-Nachweises zu kilometerlangen Blechkolonnen. Mittlerweile müssen jedoch auch Menschen, die sich in einem Spital behandeln lassen wollen, ein langes Stehvermögen und viel Geduld mitbringen, wie ein KOSMO-Lesereporter berichtet.

Ein Mitarbeiter des Wiener AKH lies KOSMO ein Video zukommen, auf dem das Ausmaß des 3G-Chaos sichtbar wird. Darauf zu sehen: Sicher 100-150 Leute, die in einer Schlange vor dem Spital auf den Einlass warten. Aufgrund des Mindestabstands und der Personenbeschränkungen im Gebäude selbst, hat sich vor dem Wiener AKH am Dienstagnachmittag eine meterlange Schlange gebildet.

„Das ist hier fast immer so voll“, erzählt der Krankenhausmitarbeiter.

(VIDEO: zVg.)