Start Balkan
Einreise

Aktuelle Regeln für die Ein- und Ausreise nach Bosnien und Herzegowina

(FOTO: wikimedia/Vasyatka1/iStock/Brajcev/Rattankun Thongbun/5PH7/Schwede-Photodesign)
(FOTO: wikimedia/Vasyatka1/iStock/Brajcev/Rattankun Thongbun/5PH7/Schwede-Photodesign)

Planen Sie eine Reise nach Bosnien und Herzegowina? Informieren Sie sich bei KOSMO über die aktuellen Einreisebestimmungen und welche persönlichen Gegenstände und nicht-kommerziellen Waren zollfrei mitgeführt werden dürfen.

Jeder Reisende darf bei der Einreise in das Zollgebiet von Bosnien und Herzegowina persönliches Gepäck mitführen. Persönliches Gepäck umfasst alle Gegenstände, die bei der Einreise dem zuständigen Zollbeamten gemeldet werden, sowie weiteres Gepäck, das später dem Zollbeamten vorgelegt wird. Sofern nachgewiesen werden kann, dass dieses Gepäck bereits bei der Abreise im anderen Land dem Transporteur als persönliches Gepäck übergeben wurde.

Persönliche Gegenstände

Zu den zollfreien Gütern gehören persönliche Gegenstände und nicht-kommerzielle Waren, die eindeutig für den privaten Gebrauch bestimmt sind oder als Geschenke mitgeführt werden. Gemäß Artikel 207 des Zollgesetzes von Bosnien und Herzegowina sind persönliche Gegenstände und nicht-kommerzielle Waren im persönlichen Gepäck von Reisenden bis zu bestimmten Mengen und Werten von Einfuhrzöllen befreit. Die Bedingungen und das Verfahren für diese Befreiung sind in den Artikeln 34 und 35 der Verordnung über die Bedingungen und das Verfahren zur Befreiung von der Zahlung von Einfuhr- und Ausfuhrabgaben geregelt.

Tabakwaren und alkoholische Getränke

Die Freigrenzen für zollfreie Einfuhr umfassen unter anderem Tabakwaren und alkoholische Getränke. Pro Reisendem und Tag dürfen bis zu 200 Zigaretten oder äquivalente Mengen anderer Tabakprodukte eingeführt werden. Bei alkoholischen Getränken sind bis zu einem Liter Spirituosen mit einem Alkoholgehalt über 22% oder bis zu zwei Liter alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von 22% oder weniger zulässig. Zusätzlich sind bis zu vier Liter Wein und 16 Liter Bier pro Reisendem erlaubt. Reisende unter 17 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen und dürfen keine Tabak- oder Alkoholprodukte einführen.

Nicht-kommerzielle Waren

Neben diesen spezifischen Produkten können auch andere nicht-kommerzielle Waren bis zu einem Wert von 600 konvertiblen Mark pro Tag und Reisendem zollfrei eingeführt werden. Dies gilt unabhängig vom verwendeten Transportmittel. Dabei sind persönliche Gegenstände, die vorübergehend oder nach vorübergehendem Export wieder eingeführt werden, sowie notwendige Medikamente für den persönlichen Gebrauch von der Wertberechnung ausgenommen. Zollbeamte können die Befreiung von Einfuhrzöllen mündlich gewähren, wenn die Bedingungen erfüllt sind.

Mehrwertsteuer und Verbrauchsteuern

Zusätzlich zu den Einfuhrzöllen sind auch die Mehrwertsteuer und Verbrauchsteuern unter bestimmten Bedingungen erlassen. Wird der Wert eines einzelnen Gegenstandes jedoch überschritten, kann dieser Wert nicht auf mehrere Personen verteilt werden, um die Zollbefreiung zu erreichen. Ein Beispiel wäre ein Fernseher im Wert von 800 konvertiblen Mark, für den die gesamte Zollabgabe erhoben wird, da der Wert die Freigrenze von 600 konvertiblen Mark überschreitet. Ebenso verhält es sich, wenn mehrere Reisende gemeinsam einen teureren Gegenstand einführen möchten.

Fleisch- und Milchprodukte

Für die Einfuhr von persönlichen Sendungen von Fleisch- und Milchprodukten gelten ebenfalls spezielle Vorschriften. Bis zu einem Kilogramm dieser Produkte dürfen aus bestimmten Ländern, darunter EU-Staaten und einige Nachbarländer, eingeführt werden. Auch die Einfuhr von Medikamenten für den persönlichen Gebrauch ist gestattet, solange die Menge für die übliche Therapie notwendig ist und entsprechende medizinische Dokumentation vorliegt.

WAREMENGE
Zigaretten*200 Stück
Zigarillos*100 Stück
Zigarren*50 Stück
Rauchtabak*250 Gramm
Arzneimittel3 Packungen
Spirituosen*1 Liter
Wein*4 Liter
Bier*16 Liter
Andere Alkoholika bis 22 % vol.*2 Liter
Obst und Gemüse5 Kilogramm
Fleischx
Fisch20 Kilogramm
Milch und Milcherzeugnissenx
Babynahrung2 Kilogramm

Einreise aus Bosnien und Serbien

* Wichtig ist zu betonen, dass die genannten Optionen im „ODER„-Verhältnis stehen! Reisende können sich für eine der Möglichkeiten entscheiden, jedoch nicht mehrere kombinieren.