Start Welt
GRAUENVOLLER ANBLICK

Anglerunfall: Fisch durchbohrt Hals von Teenager (FOTO)

(FOTO: Screenshot/ Facebook, SAVAGE PARAMEDICS)

Ein 16-jähriger Teenager aus Indonesien wurde auf seinem Boot von einem fliegenden Nadelfisch aufgespießt.

Muhammad Idul fischte in den Gewässern in der Region South Button in Südindonesien, als die Fische plötzlich aus dem Wasser zu springen begannen. Ein Nadelfisch traf ihn in den Hals, bohrte seinen langen, scharfen Kiefer durch den Hals des Jungen hindurch und stieß ihn vom Boot.

Idul schaffte es, zu dem Ufer zu schwimmen und nach Hause zu kommen, während der Fisch die ganze Zeit in seinem Hals steckte, berichten lokale Medien.

(FOTO: Screenshot/ Facebook, SAVAGE PARAMEDICS)

Er wurde zunächst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, der Arzt konnte jedoch keine OP vornehmen, weil ihm die dafür notwendigen Spezialgeräte fehlten. Daraufhin wurde Idul in ein größeres Krankenhaus in der Stadt Makassar verlegt, wo es den Ärzten in einer einstündigen Operation gelang, den Fisch aus seinem Hals zu entfernen.

Der Teenager befindet sich in einem stabilen Zustand und erholt sich gut. Wegen möglicher Infektionen wird er noch eine Zeitlang im Krankenhaus beobachtet.

Wie finden Sie den Artikel?