Start Politik
Attentäter

Anschlag in Istanbul – Die schwersten Terroranschläge in Europa

EPA-EFE/ERDEM SAHIN
EPA-EFE/ERDEM SAHIN

Sechs Tote und 81 Verletzte zählten Rettungskräfte in der Istanbuler Einkaufsstraße İstiklal, als am Sonntagnachmittag eine Bombe detonierte. Der türkische Präsident Recep Erdogan spricht von einem Terroranschlag. Die verdächtige Frau, die den Sprengkörper gelegt haben soll, befindet sich mittlerweile in Haft.

Der türkische Präsident Recep Erdogan sagt zu den Ereignissen am Sonntagnachmittag, dass es sich um einen “hinterhältigen Anschlag” handeeln würde. “Die Verantwortlichen werden die Strafe bekommen, die sie verdienen“, ergänz er. So scheint sich die türkische Regierung schon darauf geenigt haben, dass es sich bei der Detonation einer Bombe in der Istanbuler Einkaufsstraße İstiklal um einen Anschlag mit ter4roristischen Hintergründen Handelt. Zwischenzeitlich konnte eine Frau festgenommen werden, die die Bombe an Ort und stelle platziert haben soll. Eine Videoaufnahme zeigt, wie die Frau etwa eine halbe Stunde lang auf einen Bank sitzt, an genau der Stelle, an der die Bombe explodiert. Kurz davor steht die Frau auf und geht davon, erklärt Justizminister Bekir Bozdag.

Anschlag Wien

Nichteinamal zwei Wochen ist es her, dass Vertreter der österreichischen Regierung den zweiten Jahrestag des Wiener Terroranschlag mit einer Kranzniederlegung gedachten. Am Ende der Veranstaltung zeigte sich Bundeskanzler Karl Nehammer solidarisch und lud den Präsidenten der islamischen Glaubensgemeinschaft, Ümit Vural, der abseits das Geschehen verfolgte, ein, ebenfalls seine Blumen niederzulegen und sich zur Gruppe der politischen Vertreter zu stellen.

(FOTO: Fotoservice Bundeskanzleramt/Dragan Tatic)
(FOTO: Fotoservice Bundeskanzleramt/Dragan Tatic)

Liste der schwersten Terroranschläge

Neben dem aktuellsten Anschlag in Istanbul und dem Wiener Terroranschlag von 2020, gab es die letzten Jahre noch etliche Angriffe mehr. KOSMO hat für seine Leser eine Liste der schwersten Terroranschläge in Europa zusammengetragen. In Gedenken an alle, die an diesen Tagen Ihr Leben verloren haben. (Grafik: siehe weiter unten)

  1. 02.11.2020, Österreich, Wien
    T: Kujtim Fejzulai
    PA: islamistisch
    M: Schusswaffen, Machete
  2. 29.10.2020, Frankreich, Nizza
    T: N/A
    PA: islamistisch
    M: Messer
  3. 16.10.2020, Frankereich, Paris
    T: N/A
    PA: islamistisch
    M: Messer
  4. 12.02.2020, Deutschland, Hanau
    T: Tobias R.
    PA: rechtsextremistisch
    M: Schusswaffe(n)
  5. 03.10.2019, Frankreich, Paris
    T: Mickaël Harpon
    PA: islamistisch, salafistisch
    M: Messer
  6. 11.12.2018, Frankreich, Straßburg
    T: Cherif Chekatt
    PA: islamistisch
    M: Schusswaffe, Messer
  7. 17.08.2017, Spanien, Barcelona und Cambrils
    T: Younes Abouyaaqoub, Moussa Oukabir, Said Aallaa, Mohamed Hychami, Omar Hychami, Houssaine Abouyaaqoub, Abdelbaki Es Satty, Youssef Aalla
    PA: islamistisch
    M: Stichwaffe, Fahrzeuge
  8. 22.05.2017, Vereinigtes Königreich, Manchester
    T: Salman Abedi
    PA: salafistisch, wahhabitisch
    M: Selbstmordattentäter
  9. 19.12.2016, Deutschland, Berlin
    T: Anis Amri
    PA: salafistisch, wahhabitisch
    M: Lkw, Schusswaffe
  10. 10.22.07.2016, Deutschland, München
    T: David S
    PA: rechtsextremistisch, xenophob
    M: Pistole
  11. 14.07.2016, Frankreich, Nizza
    T: Mohamed Lahouaiej Bouhlel
    PA: islamistisch
    M: Lkw, Pistole
  12. 22.03.2016, Belgien, Brüssel
    T: IS
    PA: salafistisch, wahhabitisch
    M: 3 Selbstmordattentäter
  13. 13.13.11.2015, Frankereich, Paris
    T: IS
    PA: salafistisch, wahhabitisch
    M: 7 Selbstmordattentäter, Granaten, Sturmgewehre, Schusswaffen
  14. 07.01.2015, Frankreich, Paris
    T: al-Qaida auf der arabischen Halbinsel
    PA: islamistisch
    M: Sturmgewehr
  15. 15.18.07.2012, Bulgarien, Burgas
    T: vermutlich Hisbollah
    PA: islamisch-nationalistisch, antizionistisch, antiimperialistisch, antiwestlich, antisemitisch
    M: Selbstmordattentäter
  16. 22.07.2011, Norwegen, Oslo und Utøya
    T: Anders Behring Breivik
    PA: rechtsextremistisch
    M: Autobombe, Schusswaffen
  17. 07.07.2005, Vereinigtes Königreich, London
    T: al-Qaida
    PA: islamistisch
    M: 4 Selbstmordattentäter
  18. 11.03.2004, Spanien, Madrid
    T: vermutlich Abu Hafs al-Masri Brigades
    PA: islamistisch
    M: 10 Sprengsätze

T: Täter
PA: Politische Ausrichtung
M: Mittel

Grafik: KOSMO
Grafik: KOSMO

Wie finden Sie den Artikel?