Auf dem Weg nach Wien: Busunglück in Serbien fordert Todesopfer (FOTOS &...

LESKOVAC

Auf dem Weg nach Wien: Busunglück in Serbien fordert Todesopfer (FOTOS & VIDEO)

13320
Bunsunglück-Serbien-Leskovac
(FOTO: RAS Srbija)

Teile diesen Beitrag:

In Südserbien, in der Nähe der Stadt Leskovac, kam es vergangenes Wochenende zu einem schweren Unfall, der mindestens drei Menschen das Leben kostete. Dutzende wurden verletzt.

Gegen 1:40 Uhr morgens überschlug sich der mazedonische Reisebus, der aus Skopje in Richtung Belgrad unterwegs war, und kam von der Fahrbahn ab.

„Als ich aufwachte, hörte ich Geschrei. Ich sah Menschen mit blutüberströmten Köpfen und Händen. Jemand schrie auch, dass es Tote gibt“, so einer der Fahrgäste des Buslinie Bita-Wien.

Drei Menschen verloren bei diesem Verkehrsunfall das Leben, während mindestens 30 Personen teilweise schwer verletzt wurden. Unter dem Verletzen befindet sich auch ein Kleinkind im Alter von 1,5 Jahren. Vier der Unfallopfer wurden stationär im Klinischen Zentrum Niš aufgenommen und befinden sich auch weiterhin noch in Lebensgefahr.

Der genaue Unfallshergang sei auch nach Aufnahme der ersten Augenzeugenaussagen noch nicht klar. Viele der Reisenden schliefen am Weg nach Wien und wachten erst auf, nachdem sich der Bus bereits überschlagen hat.

Fotos und Videos vom Unfallort findet ihr auf der zweiten Seite!

Teile diesen Beitrag: