Aus dem Verkehr gezogen: Serbe fuhr mit Heizöl durch Österreich

OLDSCHOOL

7309

Aus dem Verkehr gezogen: Serbe fuhr mit Heizöl durch Österreich

Foto: iStockPhoto

Ein serbischer Autofahrer wurde gestern bei einer Kontrolle in Allhaming von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Der 36-jährige Lenker des Kastenwagen musste seine Fahr unterbrechen: Er hat zwei nicht zum Verkehr zugelassene Fahrzeuge transportiert. Ebenso wurden im Fahrzeug drei Kanister mit einer eindeutig nach Krafstoff riechenden Flüssigkeiten festgestellt.

Angesprochen auf die Kanister, zeigte der Serbe einen Beleg für 175 Liter Heizöl. Der Serbe zeigte sich geständig, dass er das Auto mit Heizöl gelenkt hat. Danach wurde die Zoll-Behörder informiert und ihm selbst wurde die Weiterfahrt von der Polizei untersagt.

 

Teile diesen Beitrag: