Balkan verstreut: In diesen Ländern leben die größten Ex-Yu Communities

STATISTIK

9689

Balkan verstreut: In diesen Ländern leben die größten Ex-Yu Communities

In Deutschland leben mehr Kroaten als in der zweitgrößten Stadt des Landes. (Foto: iStock)

Die demographische Krise des Balkans setzt sich weiterhin fort. In den 90ern Jahren flüchteten die Menschen wegen der Kriege, heute wegen der Wirtschaft.

Die demographische Krise Kroatiens setzt sich mit geschätzten 300.000 Bürgern fort, die in den letzten Jahren eine bessere Zukunft für die Mitglieder der Europäischen Union gefunden haben. Laut neuer Forschung leben heute mehr Kroaten in Deutschland als in der zweitgrößten Stadt Kroatiens, Split.

In den letzten Jahren setzte sich die Abwanderung in der Balkan-Region weiterhin fort. Besonders kroatische Staatsbürger suchen eine bessere Zukunft in den Ländern der Europäischen Union. Laut einer aktuellen Statistik leben mehr Kroaten in Deutschland als in der zweitgrößten Stadt des Landes Split. Deutschland, Irland und Schweden sind die Hauptziele der kroatischen Auswanderer. Immer mehr junge und gut ausgebildete Kroaten bevorzugen das Ausland. Doch junge Fachkräfte nehmen auch Jobs im Niedriglohnsektor in Kauf, wie kroatische Medien berichten.

Auf nach Deutschland

Offiziellen Statistiken zufolge lebten Ende 2017 fast 368.000 Kroaten in Deutschland. Zu den Bundesländern mit den meisten Kroaten zählen Baden-Württemberg, mit Stuttgart wo etwa 110.000 Kroaten leben, gefolgt von Bayern mit der Hauptstadt München und rund 99.000 Kroaten. In der zweitgrößten kroatischen Stadt Split leben 320.000 Menschen. Diese Zahl der Kroaten in Deutschland übersteigt bei weitem die Einwohner Splits. In Österreich leben, laut Statistik Austria, etwa 70255 Menschen mit kroatischer Staatsbürgerschaft. Die meisten von ihnen, rund 30.000, sind in der Hauptstadt verankert.

Weltweit verstreut

Weltweit leben etwa elf Millionen Serben, davon etwa die Hälfte in der Heimat. Die restliche Bevölkerung ist quer vom Balkan bis nach Australien verstreut. In Deutschland leben etwa 450.000 Menschen mit serbischen Wurzeln. Während in Österreich die Zahl der Menschen mit serbischen Wurzeln bei etwa 300.000 Personen liegt. Der höchste Anteil lebt in mit fast 71.000 Menschen in Wien. Zählt man den serbischen Bevölkerungsanteil aus Österreich und Deutschland zusammen, kommt man auf die Zahl der in Amerika lebenden Serben. Etwa 650.000 Personen aus Serbien leben in den USA und 180.000 in Kanada.

Fast zwei Millionen im Ausland

Nach Angaben des Ministeriums für Menschenrechte und Flüchtlingsangelegenheiten in Bosnien-Herzegowina leben fast zwei Millionen Personen außerhalb ihres Heimatlandes. Rund 206.500 Menschen mit bosnischem Migrationshintergrund leben in Österreich. Darunter sind laut Hochrechnungen der Statistik Austria etwa 148.200 Angehörige der Ersten Generation und rund 56.900 Angehörige der Zweiten Generation. Damit stellen die Bosnier die viertgrößte Migrantengruppe hierzulande. Die meisten leben in Wien und in Oberösterreich.  In Deutschland leben etwa 240.000 Personen aus dem Balkan-Land. Etwa 80. 000 haben die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen.

Teile diesen Beitrag: