Start Ukraine-Krise Bidens Fauxpas: Amerikanischer Präsident missversteht ukrainisches und iranisches Volk
WIEDER EIN FAUXPAS

Bidens Fauxpas: Amerikanischer Präsident missversteht ukrainisches und iranisches Volk

(Foto: Twitter Screenshot)

Der amerikanische Präsident Joe Biden hat in seiner Rede zur Lage der Nation das ukrainische Volk fälschlicherweise für „iranisch“ gehalten.

Ob es sich dabei nur um einen Fauxpas handelt oder um etwas, das er immer häufiger tut, kann niemand mit Sicherheit sagen. Sicher ist nur, dass sein Fehler viral ging. „Putin mag Kiew mit Panzern einkreisen, aber er wird niemals die Herzen und Seelen des iranischen Volkes gewinnen“, sagte Biden in einem Aufruf zur Unterstützung der Ukraine gegen die russische Invasion.

Kamala Harris, Vizepräsidentin, scheint „ukrainisch“ zu sagen, während Joe Biden „iranisch“ sagt“, heißt es in dem Video. Wir teilen einige Twitter-Reaktionen: