Start News Panorama
UNWETTERWARNUNG

Bosnischer Wetterdienst prognostiziert schwere Überschwemmungen (FOTO)

Niederschläge-Bosnien-Herzegowina-Hochwasser2
(FOTOS: Radiosarajevo.ba)

Für die kommenden Tage sagten Meteorologen starke Regenfälle in Bosnien-Herzegowina voraus, was zu schweren Hochwassern führen könnte.

Bereits am kommenden Sonntag sollen starke Niederschläge im Land niedergehen, die mindestens bis Dienstag andauern sollen. Es wird davor gewarnt, dass sie ähnlich stark wie jene aus dem Jahr 2014 sein können.

Damals kam es zu einem Hochwasserchaos auf dem gesamten Balkan, bei welchem tausende Menschen evakuiert werden mussten und ein Sachschaden von mehreren Millionen Euro entstand.

Experten bereiten sich auf Ernstfall vor
Wetterexperten prognostizieren eine schrittweise Verbesserung der Lag ab Dienstag, allerdings bestehe mindestens bis zum 18. Mai hohe Niederschlagswahrscheinlichkeit.

Die Föderale Behörde für Zivilschutz (Federalna uprava civilne zaštite – FUCZ) hat für heute eine Sondersitzung einberufen, an welcher auch Vertreter des hydrometeorologischen und geologischen Instituts des Landes teilnehmen werden.

Bei diesem Treffen sollen Vorkehrungen für eventuelle schwere Hochwasser in den kommenden Tagen getroffen werden.

Niederschläge-Bosnien-Herzegowina-Hochwasser
(FOTO: Radiosarajevo.ba)

Wie finden Sie den Artikel?