Start NEWS PANORAMA Serbe mit zwei Kilogramm Heroin an österreichischer Grenze aufgegriffen (FOTO)
MIT BUS UNTERWEGS

Serbe mit zwei Kilogramm Heroin an österreichischer Grenze aufgegriffen (FOTO)

Serbe-zwei-Kilogramm-Heroin-Grenze
(FOTOS: iStockphoto, Polizeidirektion)

Ein 27-jähriger serbischer Staatsbürger wollte mit zwei Kilogramm Heroin im Gepäck über die österreich-schweizerische Grenze reisen.

Der Serbe war am Mittwoch, dem 6. März, mit einem Reisebus von Österreich in die Schweiz unterwegs. Auf dem Weg nach Zürich wurde der Bus von Schweizer Zollbeamten in Diepoldsau kontrolliert.

Dabei stellten sie beim 27-Jährigen Pakete fest, die er unter seiner Kleidung versteckte. Darin befanden sich zwei Kilogramm Heroin, die der Serbe in die Schweiz schmuggeln wollte. Der Marktwert der Drogen beläuft sich auf rund 44.000 Euro.

„Der Mann befindet sich nach wie vor in der Schweiz in Haft“, so Beatrice Giger, Mediensprecherin der Staatsanwaltschaft St. Gallen. Aufgrund akuter Verdunkelungsgefahr wurde der Fall erst jetzt öffentlich. Die Ermittlungen dauern auch weiterhin an.

Vorheriger ArtikelTa­lent­scout, Branko Majić: „Wir sind eine große Familie“
Nächster ArtikelDie legendäre Tschuschenkapelle feiert 30 Jahre!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!