Start Infotainment Lifestyle
AHA-MOMENT

Brauner Fleck: Hätte das ein Küken werden sollen?

EIGELB_FLECK
(FOTO: iStock)

Ob als Zutat für Speisen und Kuchen oder als Frühstücksei – sie schmecken einfach gut. Aber was hat es mit dem braunen Punkt im Eigelb auf sich? Soll das der Embryo sein, der zum Küken geworden wäre?

Habt ihr beim Ei-Aufschlagen einmal einen kleinen braunen Punkt bemerkt? Das kleine Fleckerl schwimmt entweder auf dem Eiweiß oder auf dem Eigelb. Viele Menschen beseitigen ihn vom Ei, weil sie vermuten, dass es sich um ein Embyro handeln könnte. Essen wir wirklich ein ungeborenes Küken?

Nein, natürlich nicht! Das ist ein Blutfleck oder Gewebe! Der braune Fleck des Hahnentritts, stammt aus dem Darm der Henne. Der kleine braune Punkt ist somit komplett harmlos. Das heißt ihr müsst es in Zukunft nicht mehr beseitigen und ohne Probleme mitessen.

Quelle: RTL

Wie finden Sie den Artikel?