Start LIFESTYLE Breakfast-Drinks: Flüssiges Frühstück zum Mitnehmen, bitte!
FITMACHER

Breakfast-Drinks: Flüssiges Frühstück zum Mitnehmen, bitte!

FOTO: iStock

Wer zum Frühstück keine Lust hat auf Käsebrot oder Müsli, kann mit dieser Alternative fit in den Tag starten. Breakfast-Drinks sind erfrischende Smoothies, aus Obst oder Gemüse, die mit Superfoods kombiniert Energie liefern. 

LESEN SIE AUCH: STRESSKILLER: DIESE 7 LEBENSMITTEL HELFEN DIR ZU ENTSPANNEN!

Egal ob im Büro, in der Schule oder auf der Uni. Stress im Alltag ist uns allen bekannt. Zeit, sich Gedanken über ein vernünftiges Mittagessen oder einen gesunden Snack zu machen bleibt da wenig. Oft greifen wir dann zu Fast-Food und Süßigkeiten. Wir stellen euch 7 Lebensmittel vor, auf die ihr stattdessen zurückgreifen solltet, um eure Nerven zu entspannen.

 

Insbesondere an heißen Tagen verzichtet man oft auf die wichtigste Mahlzeit des Tages. Fitness-Experten raten jedoch zu Alternativen zu greifen, wie den Power-Drinks. Diese sollten aber ausgewogen sein! Eine Mischung aus Eiweiß, Obst und Gemüse, die mit Chia-Samen, Mandeln oder Haselnüssen vermischt werden, sind die idealen Vital-Mix-Getränke. Sie geben dem Körper die notwendigen Ballaststoffe und regen die Fettverbrennung an, wie das ok-magazin berichtet.

1.Mandel-Breakfast-Drink: 5 Mandeln, 1 Apfel, 1 Banane, 3/4 Tasse Joghurt, 1/2 Tasse Milch, 1/4 Teelöffel Zimt. Die Zutaten im Mixer pürieren, bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen. Das praktische bei diesem Frühstück ist, dass man es auch in einen To-Go-Becher abfüllen kann und in der Arbeit verzerren kann.

Auf der nächsten Seite geht’s zum zweiten Rezept