Start News Chronik
STREIT MIT TÜRSTEHERN

Brutale Schlägerei vor einer Bar in Salzburg

(FOTO: iStock/Pradeep Thomas Thundiyil)
(FOTO: iStock/Pradeep Thomas Thundiyil)

Am frühen Sonntagmorgen kam es vor einer Bar in Salzburg zu einer brutalen Schlägerei. In die verbale Auseinandersetzung mit den Türstehern waren mehrere Gäste verwickelt, an der darauffolgenden Schlägerei beteiligten sich insgesamt 10 Menschen.

Laut Polizei kam es in den frühen Morgenstunden des 13. November in bzw. vor einem Lokal in der Salzburger Innenstadt zu einer Massenschlägerei.

Zunächst war es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einigen Gästen und den Türstehern gekommen. Diese eskalierte jedoch rasch und der Streit verlagerte sich vor die Bar, wo es dann zu einer Massenschlägerei mit mehr als zehn Beteiligten kam.

Einer der Türsteher setzte Pfefferspray ein. Insgesamt wurden neun Menschen verletzt, fünf davon mussten im Universitätsklinikum Salzburg behandelt werden. Bei den Beschuldigten und Verletzten handelt es sich um Österreicher, Serben und Iraker im Alter zwischen 18 und 39 Jahren.

Wie finden Sie den Artikel?