Start News Chronik
MÖNCHENGLADBACH

Brutale Taxifahrt: Schlägerei um Knoblauch-Pizzen eskaliert

POLIZEI_PIZZA
Symbolbild (FOTO: iStock)

Ein 23-jähriger Mann und seine 21-jährige Freundin wollten am Samstag mit dem Taxi nach Hause fahren. Davor hat das Paar sich zwei Knoblauch-Pizzen zum Mitnehmen bestellt. Als sie eingestiegen sind, gefiel der strenge Geruch dem Taxifahrer überhaupt nicht.

Deutschland/Mönchengladbach: Der Taxler lehnte zuerst die Fahrt mit den zwei Fahrgästen ab und nach langem Überreden stimmte er am Ende doch zu. Der Fahrer fuhr das Paar nicht lange, schon forderte er sie das Taxi doch zu verlassen.

Das gefiel dem jungen Paar gar nicht, dass sie sich mit dem Fahrer zu streiten und schlagen anfingen. Als die Polizei einrücken musste, berichten sie, dass der Taxifahrer davonfahren wollte und sich die Frau deswegen vor das Auto stellte. Dem 49-Jährigen war das anscheinend keine Hürde, und trat erst recht aufs Gas.

Hattet ihr schon eine verrückte Taxifahrt?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Laut Polizeiangaben landete die Frau auf der Motorhaube und dann auf dem Asphalt. Tatsächlich schaffte es der Taxifahrer wegzufahren. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und der Taxler wurde kurze Zeit später von der Polizei gefasst. Gegen den Fahrer wird ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt.

Quelle: n-tv

Wie finden Sie den Artikel?