Start NEWS PANORAMA Café und Shisabar entgehen geschickt dem Rauchverbot!
WIEN/OBERÖSTERREICH

Café und Shisabar entgehen geschickt dem Rauchverbot!

Rauchverbot
Paffen ist hier erlaubt: Wir erklären wie es dazu kam! (FOTO: iStock)

In Oberösterreich steht ein Kaffeehaus, das sich dem offiziellen Rauchverbot entzieht und das dank eines geschickten Tricks!

Wer glaubt, dass er zu seiner Melange nie wieder ein Glimmstangerl genießen kann, der irrt. Im Linzer Stadtteil Urfahr trotzt eine Raucherlounge im Einkaufszentrum „LentiaCity“ dem offiziellen Verbot mit einem simplen Trick.

Auf der Glaswand der Lounge steht die Erklärung zum Phänomen: Die Raucherlounge ist gesetzeskonform, da sie vom öffentlichen Bereich für jedermann begehbar und kein Gastronomiebetrieb ist! Dies ist ein Service für unsere rauchenden Kunden! Die Raucherlounge ist kein Raum für die Einnahme von Speisen und Getränken!”

Auf der nächsten Seite zeigen wir euch wo ihr eure Wiener-Shisha genießen könnt!