Start News Panorama
UNGEWÖHNLICH

Dieser Mann stellt Alkohol im eignen Magen her!

Alkotest
(FOTO: SYMBOLBILD iStock)

Bei einer Kontrolle beharrtee der vermeintliche Suff-Lenker darauf keinen Alkohol konsumiert zu haben, doch die Polizei glaubte ihm nicht. Erst ein ungewöhnliches Geständnis bringt Klarheit.

In North Carolina wurde ein 46-Jähriger gestoppt, weil er unter Verdacht stand unter Alkoholeinfluss sein Fahrzeug gelenkt zu haben. Der Mann wehrte sich gegen die Vorwürfe und plädierte keinen Tropfen getrunken zu haben, verweigerte aber auch einen Atemtest.

Aufgrund dessen wurde er festgenommen und ins Krankenhaus gebracht wo festgestellt wurde, dass der Fahrer etwa zehn alkoholische Getränke konsumiert haben soll. Auch gegenüber den Ärzten stritt der Mann den Alkoholkonsum ab, beichtete jedoch, dass er seit drei Jahren unter einer Persönlichkeitsveränderung leiden würde. Symptome dafür seien Depressionen, Verwirrtheit, Gedächtnisverlust und Aggressivität.

Was dann passierte lest ihr auf der nächsten Seite!

Wie finden Sie den Artikel?