Start News Panorama
BOSNIEN-HERZEGOWINA

Drei-Finger-Gruß und Schutzmaske: Dodik radelt durch Republika Srpska

Milorad_Dodik
FOTO: Facebook

Milorad Dodik, serbisches Mitglied des Präsidiums von Bosnien-Herzegowina, entdeckt in der Corona-Krise seine Liebe zum Fahrradfahren.

Immer öfter berichten Passanten aus seinem Ort, dass er auf dem Fahrrad zu sehen ist. Dass er tatsächlich die “seltene Freizeit” nutzt, um auf dem Radl durch die Entität “Republika Srpska, vor allem aber in seinem Ort zu fahren”, zeigte sich gestern als er von seinem Haus zum Dorf Mrčajevci fuhr. Wie die Nachrichtenagentur der Republika Srpska (SRNA) bekannt gab, wurde Dodik von vielen Leuten fotografiert und freundlich begrüßt. Einer von ihnen machte auch dieses Foto.

Basketballfan
Dass Dodik ein leidenschaftlicher Radfahrer ist, ist für viele seiner MitbürgerInnen eine Neuigkeit. Bekannt ist er als Basketball-Fan. “Er versucht seine Kondition zu halten”, schreibt das bosnische Portal Klix.ba.

Wie finden Sie den Artikel?