Start NEWS POLITIK Serbien hilft Italien: Vučić verschickt Beatmungsgeräte
CORONA

Serbien hilft Italien: Vučić verschickt Beatmungsgeräte

Aleksandar_Vucic_Italien
FOTO: Instagram

Italien kann sich in der Corona-Krise auf ein Land verlassen: Serbien.

Der serbische Staatspräsident Aleksandar Vučić hat gestern auf dem Flughafen „Nikola Tesla“ in Belgrad insgesamt acht Flugzeuge mit Beatmungsgeräten nach Italien verabschiedet. Davor unterhielt sich Vučić mit dem Gouverneur der Region Veneto Luca Zaia. Die Stimmung am Flughafen war sehr euphorisch und es wurden italienische Motivationshymnen und Lieder gesungen (siehe Instagram-Video).

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Pobedićemo zajedno, hrabro Italijo! Srbija je uz vas!

Ein Beitrag geteilt von Aleksandar Vučić (@buducnostsrbijeav) am

„Serbisch-italienische Freundschaft“
„Nachdem wir mittlerweile ausreichend versorgt sind, haben wir nun die Möglichkeiten unseren italienischen Brüdern zu helfen. Das ist Teil unserer serbisch-italienischen Freundschaft, aber auch für uns selbstverständlich als europäische Solidarität“, sagte Vučić anlässlich des Abflugs von acht Flugzeugen Richtung Italien.

Vučić sagte vor serbischen Reportern, dass „Serbien notfalls auch anderen EU-Mitgliedsstaaten helfen kann“. Man könne innerhalb von 12 Stunden „überall in der EU die benötigten Geräte hinschicken“.