Start NEWS Chronik Drogenhandel “nur aus Liebe”: Serbischer TV-Promi in Wien verurteilt
DROGENHANDEL

Drogenhandel “nur aus Liebe”: Serbischer TV-Promi in Wien verurteilt

(FOTOS: iStock/ zVg.)

“Starlet und Realityshow-Star in Wien festgenommen“, hieß es vor einem Jahr in den serbischen Medien. Skandalnudel Teodora R. wurde nun zu vier Jahren Haft verurteilt, weil sie “aus Liebe” Heroin gedealt hat.

In ihrer Heimat Serbien gelang die jetzt 25-jährige Teodora R. durch Reality-Show- und Fernsehauftritte und einen skandalösen Lebenswandel zu Berühmtheit. Ihr Lifestyle änderte sich plötzlich radikal- statt Glanz, Glamour und Luxusyachten an der Adria hieß es: Knast in Österreich! 2020 war Teodora nach Wien gekommen, aufgrund ihrer Liebe zu dem damals 23-jährigen Damir P. Dieser verbüßte damals schon eine Haftstrafe. Dann fing auch sie an mit Drogen, vor allem Heroin, zu dealen und das in großen Mengen. Vier Kilo soll sie weitergegeben haben. Sie verteidigte sich, dass sie “nur aus Liebe” so gehandelt hätte.

Das IT-Girl wurde nun rechtskräftig vom Wiener Oberlandesgericht (OLG) wegen Drogenhandels zu vier Jahren Gefängnis verdonnert. Sie und ihr Lover Damir P., hatten Berufung gegen das erstinstanzliche Urteil eingelegt- ohne Erfolg. „Wahnsinn. Sie sitzen wegen Drogenhandels in Haft und haben aus der Justizanstalt wieder ein Drogennetzwerk aufgebaut. Und die Dame hat die Geschäfte draußen abgewickelt“, schien der Richter fast beindruckt.

Neue Berufung
„Super mit der vorigen Strafe sitze ich jetzt in Summe 15 Jahre im Häfen“, beschwerte sich Damir P. nach der Urteilsverkündung. Er und seine große Liebe Teodora werden sich jetzt wohl eine ganze Weile nicht mehr sehen. Im Gefängnis arbeitet das Sternchen nun als Hausarbeiterin und teilt Essen und Post aus.

Vorheriger ArtikelDrogen-Duo verprügelt „Kunden“: Serbe und Deutscher festgenommen
Nächster ArtikelDritte Impfrunde geht los: Kurz und Mückstein bereiten Österreicher vor
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!