Start News Sport
SPORT-FÖRDERUNG

Ein Hindernislauf: Inklusion und Teilhabe migrantischer Frauen & Mädchen im Sport

(FOTOS: zVg.)

Arbeiterkammer Wien und fairplay – Initiative für Vielfalt und Antidiskriminierung laden zur Konferenz über Inklusion und Teilhabe migrantischer Frauen & Mädchen im Sport. Hier könnt ihr euch informieren und anmelden.

Ein männlich dominiertes Feld wie der Sport lässt Frauen und Mädchen wenig Raum: medial, aber auch was Teilhabe, Infrastruktur und finanzielle Unterstützung betrifft. Umso mehr trifft das auf jene zu, die nicht der sogenannten „Mehrheitsgesellschaft“ angehören. Sportlerinnen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte, Sportlerinnen, die Minderheiten angehören oder BPoC (Black and People of Colour) sind im Sport mit Rassismus und Sexismus konfrontiert. Vor diesem Hintergrund veranstalten die fairplay Initiative und die Arbeiterkammer Wien die Konferenz „Ein Hindernislauf“.

Zwei Tage lang werden Fragen der gleichberechtigten Teilhabe am Sport diskutiert: wie Mehrfachdiskriminierung Menschen vom Sport fernhält, wie sich der „Arbeitsplatz Sport“ für Frauen gestaltet, welche Barrieren es für migrantische Mädchen und Frauen gibt, wie diese überwunden werden können und welche Rolle Sportvereine hier spielen müss(t)en. Die Internationale Gewerkschaft der Fußballer*innen (FIFPro) wird ebenso verteten sein wie nationale bzw. regionale Sportverbände (Irischer Fußballverband, Wiener Fußballverband), Athlet*innen aus Spitzen- und Breitensport und viele mehr. Moderiert wird die Veranstaltung von der ORF-Sportmoderatorin und Journalistin Mari Lang.

Programm und Ablauf
Der erste Tag der Konferenz (Montag, 31. Mai, 16-21 Uhr) ist deutschsprachig, findet mit einer beschränkten Gästezahl in der Arbeiterkammer Wien (AK Wien Bildungszentrum: 1040 Wien, Theresianumgasse 16) statt und wird via Livestream gesendet.

Der zweite Tag (Dienstag, 1. Juni, 10-16 Uhr) findet als internationales Webinar online via Zoom statt und wird auch als Livestream gesendet.

Anmelden können Sie sich zu beiden Tagen hier: Anmeldung

Das ganze Programm finden Sie hier: Programm

Die Links zu den Livestreams bekommen Sie in den Tagen vor der Konferenz zugeschickt bzw. finden Sie ab Freitag, 28. Mai, auch hier: Livestream

Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie hier: [in]visible – herstories of minority and migrant women in sport

Bei Rückfragen könnt ihr euch per Mail oder Telefon an Eva Baumgartner wenden: baumgartner@vidc.org
Telefon: +43 1 7133594-63

(FOTO: zVg.)

Wie finden Sie den Artikel?