Start Aktuelles
AMERIKANISCHE PRÄSIDENT

Ein neuer Lapsus: Präsident Joe Biden verwechselt Russland und die Ukraine (VIDEO)

(Foto: Wikimedia Commons)

Während die ganze Welt auf die Staats- und Regierungschefs schaut, um den aktuellen Krieg zwischen der Ukraine und Russland zu lösen, hat der amerikanische Präsident einen weiteren Fauxpas begangen.

In seinem letzten Interview sagte Joe Biden Folgendes: “Wie kommen wir zu dem Punkt, an dem Putin beschließt, in Russland einzumarschieren? So etwas hat es seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gegeben.”

Reaktionen
Zur Erinnerung: In seiner letzten Rede verwechselte er Iraner mit Ukrainern. Nun wird er wieder verspottet. Sky News-Moderatorin Rita Panahi sagte: “Schauen wir uns den Führer der freien Welt an, der Schwierigkeiten hat, seine Ukrainer von seinen Iranern zu unterscheiden, und jetzt verwechselt er Russland und die Ukraine. Joe, Joe… Putin hat die Ukraine überfallen, nicht Russland. Er ist Präsident von Russland. Er ist nicht in Russland einmarschiert. Es ist das kleinere Land nebenan. Vielleicht hilft dir eine Auffrischung von Kamala weiter?”

Wie finden Sie den Artikel?