Start Aktuelles
Weihnachtsgeschenk

Ein Viertel der Wiener:innen plant, zu Weihnachten Bücher zu verschenken

(FOTO: iStockphoto)

Aktuellen Daten zufolge planen 25 Prozent der Wienerinnen und Wiener, Bücher zu Weihnachten zu verschenken. Jedem, der sich für dieses Geschenk entscheidet, stehen 401 Buchhandlungen, Antiquariate und Online-Buchhandlungen in Wien zur Verfügung. 

In Österreich erscheinen jährlich 90.000 Bücher. Männer und Frauen lesen aus unterschiedlichen Gründen. Frauen lesen um sich zu entspannen, während Männer es für wichtig halten, wichtige Informationen zu erhalten, zeigen Umfrageergebnisse. 

Bei den Genres dominiert bei Frauen (51 Prozent) zunächst die Kriminalliteratur, Männer (42 Prozent) entscheiden sich am ehesten für Fachliteratur. Beide Geschlechter interessieren sich für Science-Fiction, so kaufen 22 Prozent der Frauen und 35 Prozent der Männer Bücher dieses Genres. 

Bücher sind im Laufe der Jahre günstiger geworden. Zur Zeit Gutenbergs kostete eine Inkunabel (die ältesten gedruckten Bücher bis 1500) so viel wie ein Haus. Um 1900 musste ein Facharbeiter eine Stunde arbeiten, um sich eine Taschenausgabe eines Buches leisten zu können. 

Im Jahr 2021 kostete ein Buch in einer österreichischen Buchhandlung durchschnittlich 15,08 Euro.

Wie finden Sie den Artikel?