Start Corona
EINREISEBESTIMMUNGEN

EU streicht 3 Balkanländer von grüner Liste

(FOTOS: iStockphotos)

Die Europäische Union gab kürzlich die Empfehlung heraus, für mehrere Staaten strengere Einreiseregeln zu verhängen. Diese Liste ist für die EU-Mitgliedsstaaten jedoch nicht verpflichtend.

Insgesamt sechs Staaten wurden von der EU-Liste der „sicheren Länder“ gestrichen. Bis dato galten für die USA, Montenegro, Nordmazedonien, Israel und Libanon keine speziellen Corona-Beschränkungen mehr. Der Rat der Mitgliedsstaaten sprach sich jedoch nun für Verschärfungen der Maßnahmen bei Einreise aus den genannten Staaten aus.

Nicht rechtlich bindend
Das Ziel der Liste ist es, einheitliche Einreisebestimmungen innerhalb der gesamten EU zu erreichen. Allerdings haben die Mitgliedsstaaten die Möglichkeit, ihre Corona-Bestimmungen selbst zu bestimmen, da die Liste der Europäischen Union nicht rechtlich bindend ist.

Wie finden Sie den Artikel?