Start NEWS POLITIK Ex-FPÖ-Chef HC Strache bekommt einen neuen Job
BRANCHENWECHSEL

Ex-FPÖ-Chef HC Strache bekommt einen neuen Job

1434
strache
FOTO: Facebook HC Strache)

Der Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat ab September einen neuen Job. Nach der „Ibiza-Affäre“ bezieht er seit Mai kein Gehalt in seiner Partei. In dieser Woche wurden ihm die Admin-Rechte für seine öffentliche Facebook-Seite entzogen.

Im Interview bei „oe24.TV“ bestätigte er einen neuen Job ab September dieses Jahres. Der 50-Jährige wechselt in die Immobilienbranche und soll künftig für die „K.Y.A.T.T. Immobilien Entwicklungs GmbH“ in Baden (NÖ) tätig sein. Dazu beziehe er „seit dem 22. Mai“ von der FPÖ kein Gehalt mehr.

Die KYATT-Gruppe ist mehrheitlich im Besitz des ehemaligen FPÖ-Parteisekretärs Siegmund Kahlbacher und ist in malaysisch-österreichischen Händen. Sie betreiben unter anderem das Hotel „Sacher“ in Baden, ein Thermenhotel in Lutzmannsburg und das „Heritage Hotel“ in Hallstatt.