Start News Sport
Gewalt

Fan-Gewalt überschattet EM-Halbfinale!

Fan-Schlaegerei
(Foto: Printscreen/Twitter)

Die Vorfreude auf das EM-Halbfinale zwischen England und Holland wurde durch gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen den Fanlagern in Dortmund getrübt. Bereits Stunden vor dem Anpfiff kam es zu chaotischen Szenen, die das friedliche Fußballfest überschatteten.

Eskalation unter den Fans

Aufnahmen in den sozialen Netzwerken zeigen, wie englische Anhänger, die in einer Bar saßen, plötzlich von niederländischen Fans angegriffen wurden. Es kam zum Flug von Stühlen und Gläsern. Die genauen Umstände, die zu diesem Ausbruch der Gewalt führten, sind noch unklar.

Die örtliche Polizei hat den Vorfall inzwischen bestätigt. Einsatzkräfte waren rasch vor Ort, um deeskalierend einzugreifen. Informationen zu Verletzten und die genaue Anzahl der involvierten Personen sind noch nicht umfassend bekannt.

Massenansturm in Dortmund erwartet

Die niederländischen Fans, bekannt für ihre ausgelassene Stimmung, planten erneut eine Großfeier in Dortmund. Die kurze Distanz von Amsterdam zum Spielort führte zu einer hohen Erwartungshaltung bezüglich der Besucherzahlen: Etwa 75.000 Niederländer und 30.000 Engländer wurden erwartet. Diese Dynamik trug möglicherweise zur angespannten Atmosphäre bei.