Start NEWS PANORAMA Fashion Week im Museumsquartier: Wien wird zur Modemetropole
TRENDS

Fashion Week im Museumsquartier: Wien wird zur Modemetropole

In der Bundeshauptstadt werden die Kreationen von 65 Designern gezeigt. (Foto: MQVFW.15/Thomas Lerch)

Rund 65 Designer präsentieren ihre Kreationen im Wiener Museumsquartier bei der Fashion Week 2017. Hier könnt ihr euch Inspirationen für euren Kleiderschrank holen.

Dieses Event sollte sich kein Fashion-Fan entgehen lassen. Bei den täglichen Laufstegschauen werden sowohl österreichische Stardesigner als auch Newcomer ihre Kollektionen zeigen. Insgemsat werden rund 65 Trendsetter den Modeton in Wien während der Fashion Week vorgeben. Auch die Wiener Lables Anelia Peschev, Shakkei oder Callisti sind vertreten.

LESEN SIE AUCH: Balkan-Model ziert Titelseite eines britischen Magazins (FOTOS)

Die britische “Sun” ist wegen dieser Balkan-Schönheit ganz aus dem Häuschen. Sie ist eines der Topthemen der Klatschblätter, da sie nur acht Monate nach ihrer Schwangerschaft bereits wieder in Topform ist.

 

Neben den Shows wird es auch die Möglichkeit geben aktuelle Kollektionen in den Shopping-Areas (ab 14.9.) und in einem Pop-Up Store (ab 13.9.) gekauft und anprobiert werden. Die “offzielle” After Show Party der Modewoche ist am Samstag (16.9.) in der Pratersauna angesetzt. Eröffnet wird die Modewoche von Mala Breton. Der Designer kleidet Scarlett Johansson, Michael Buble, Daniel Craig und Ariana Grande ein.

LESEN SIE AUCH:

 

Zum Auftakt werden Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) und MQ-Direktor Christian Strasser erwartet, moderieren soll Soul-Sängerin Dorretta Carter, wie vienna.at berichtet. Auf der Gästeliste finden sich die Schauspielerinnen Pia Baresch und Edita Malovcic, sowie die Models Evelyn Rille, Anna Huber und Carmen Stamboli-Knor.

Vorheriger Artikel“Lehre statt Leere”: Ostoja Ossi Matić – Vom Lehrling zum Chef
Nächster ArtikelDiese Bosniern verlor ihren Arm während des Krieges und ist heute Top-Politikerin
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!